Suche
News & Stories aus dem Labor
15.11.2021

Innenstadtattraktivität erhöhen – Teilnehmer für Experimente mit einem digitalen Schaufenster gesucht

Die TU Dortmund hat im Rahmen des City Labs ein digitales Schaufenster entwickelt.rnrnDeshalb laden wir Sie ein, ihr Schaufenster zu digitalisieren.

Was ist das Ziel?

Wir wollen das Potenzial von digitalen Schaufenstern zur Steigerung der Innenstadtattraktivität und Besucherfrequenz untersuchen. Hierbei interessiert uns vor allem, ob die Kunden Reservierungen von Schaufensterprodukten außerhalb der Ladenöffnungszeiten vornehmen. Mit dem digitalen Schaufenster wollen wir Off- und Online miteinander verknüpfen. Mit Hilfe von einem QR-Code kann der Kunde, der vor einem geschlossenen Geschäft steht, eine digitale Version des Schaufensters aufrufen, die ihm die Möglichkeit bietet Waren zu reservieren. Die Reservierungen gehen dann beim Einzelhändler ein und der Kunde kann das gewünschte Produkt während der Öffnungszeiten abholen.rnrnDie Implementierung übernimmt die TU Dortmund und ist vollkommen kostenlos.

Wer soll mitmachen?

Wir rufen alle Arten von Einzelhandelsbetrieben und Fachgeschäften zur Teilnahme auf.

Ist dafür etwas erforderlich (Aufwand)?

Newsletter

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht) Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.